COVID-19 Schutzplan

In Übereinstimmung mit den Bundesvorschriften und dem Schutzplan COVID-19 möchten wir Sie auf folgende Punkte aufmerksam machen:

COVID-Zertifikat

Gemäss den aktuellen Richtlinien des Bundesrates wird bei Veranstaltungen mit mehr als 1’000 Teilnehmern der COVID-Nachweis für alle Teilnehmer (Personen über 16 Jahre) obligatorisch sein.
Der Teilnehmer muss eine gültige COVID-Bescheinigung vorlegen (Impfung, Genesung von einer Krankheit oder negatives Ergebnis eines Antigen- oder biomolekularen Tests), bestehend aus:

  • „COVID-Pass“, elektronisch oder auf Papier, ausgestellt von den zuständigen Behörden;
  • Negativer PCR-Abstrich, der innerhalb von 72 Stunden nach dem Rennen durchgeführt wurde;
  • Negativer Schnellabstrich (Antigentest mit schriftlicher Bescheinigung), der innerhalb von 48 Stunden nach dem Rennen durchgeführt wurde.

Außerdem muss ein Ausweisdokument vorgelegt werden.

Ändern sich die Richtlinien des Bundesrates, können sich auch die geforderten Bescheinigungen ändern.

Die Apotheke 5 vie Farmadomo in Locarno wird im Renndorf auf der Piazza Grande anwesend sein und garantiert die Möglichkeit, den Antigen-Schnelltest zu folgenden Zeiten durchzuführen:

Samstag 13.00 – 18.00
Sonntag 08.00 – 13.00

  • Begleitpersonen, die die SES-Zone betreten, um ihre Startnummern abzuholen, müssen im Besitz der COVID-Bescheinigung sein.
  • Die Teilnehmer des Eltern-Kind-Rennens müssen eine COVID-Bescheinigung besitzen (Personen über 16 Jahre).
  • Vor der Startnummernausgabe muss sich jeder Teilnehmer zum COVID-Checkpoint auf der Piazza Grande begeben, um sein COVID-Zertifikat überprüfen zu lassen und ein Armband zu erhalten, das ihm erlaubt, sich in den kontrollierten Bereichen zu bewegen. In einigen Bereichen ist das Tragen einer Maske erforderlich.
  • Für den Zugang zu geschlossenen Bereichen ist das Tragen einer Maske obligatorisch (Lätzchensammlung, Umkleideräume).

DOKUMENTE HERUNTERLADEN

COVID 19 Schutzplan
Karte für Startnummernausgabe